HTS Tunnellauf

Einer der Höhepunkte des Läuferjahres im Siegerland war bestimmt der HTS-Tunnellauf in Niederschelden. 6 Wochen vor der Freigabe für den Kraftverkehr bevölkerten mehr als 1000 aktive Läufer und viele Zuschauer den neugebauten Teilabschnitt vom Niederscheldener Kreisel durch den Bühltunnel bis zum alten Europaplatz. Dieser 2,5 km lange Streckenabschnitt wurde als Wendepunktstrecke für die Läufer exakt vermessen. Die Freizeitläufer durften eine Runde und die „Profis“ für die 10 km, zwei Runden auf der Stadtautobahn drehen. Dabei wurde erkennbar, dass trotz Schnellstraße es einige Höhenmeter zu bewältigen gab. Schön aus Sicht der DJK jahnschar Mudersbach war auf jeden Fall, das auch einige „nicht“-Läufer aus anderen Abteilungen im Freizeitlauf mitliefen, frei nach dem Motto „dabei sein ist alles“ Einige konnte ich leider nicht erkennen , da Sie leider keine „Lilafarbenen“ Trikots anhatten . Sportlicher Höhepunkt der DJK war der 1. Platz von Andreas Mende in der Altersklasse M 45 mit einer Klassezeit von unter 40 min in 39:57 min.

Bambini (W) 400 m Platz Zeit Name 12 2:10 LILLY BAUSCHERT 13 2:11 JULIA SCHLÜTER

Jedermann/frau 5 km 26:06 LARS DÖRR 30:21 FEYZULLAH YILDIRMAZ Volleyball MubaGoba 32:43 CHIRA HARNISCHMACHER 32:44 Frank HARNISCHMACHER 32:25 CARLA HECKHÄUSER

Hauptlauf 10 km Frauen 35 6 52:21 ANKE SCHLÜTER Männer 40 16 46:55 RENE GERHARDUS 25 54:36 JENS STÖTZEL Männer 45 1 39:57 ANDREAS MENDE Männer 50 14 43:54 MANFRED JUNG 24 48:18 MATHIAS FECKLER Männer 55 11 50:05 JOHANNES RÖTTGEN

Foto: 
Foto