Jahreshauptversammlung 28. November 2015

Traditionell am Vorabend des ersten Advents fand die Jahreshauptversammlung im Pfaarheim Mudersbach statt.

Nach der Eröffnung durch den ersten Vorsitzenden, Johannes Röttgen, konnte unser Pfarrer Kipper mit besinnlichen Worten zur gegenwärtigen Situation auf den Advent als Bedeutung zum "hinsehen" auf die Probleme unserer Zeit den 29 teilnehmenden Mitgliedern einstimmen.

Der Geschäftsführer brachte in seinem Bericht u.a. die Bedeutung der DJK in der Gemeinde Mudersbach zum Ausdruck. Die Statistik ergab, dass der Verein zur Zeit 721 Mitglieder hat, wie in den Jahren zuvor leicht fallend.

Die Berichte der Abteilungsleiter zeigte die Vielzahl an Bewegungsmöglichkeiten, die die DJK jahnschar ihren Mitgliedern anbietet. Michael Pfeifer konnte wie in den letzten Jahren einen positiven Kassenbericht vorlegen.

Die Neuwahlen brachten die Wiederwahl des 1. Vorsitzenden Johannes Röttgen und des Kassenwarts Michael Pfeifer jeweils ohne Gegenstimmen.

Julia Thomas wurde mit einem Blumenstrauß für ihre langjährige Jugendwarttätigkeit gedankt. Sie wird dem Vorstand in Satzungs- und Vertragsfragen weiterhin zur Verfügung stehen. Till Röttgen wurde letzte Woche in der Jugendvollversammlung als neuer Jugendwart gewählt und von der Versammlung bestätigt.

Der Posten des Pressewartes konnte nicht besetzt werden. Das bedeutet, dass wir mit dem Sportwart weiterhin zwei Posten im geschäftsführenden Vorstand nicht besetzen können.

In der Versammlung wurden für 25 jährige Mitgliedschaft Burkhard Schuhen und Jörg Orth geehrt, 40 Jahre Angelika Zöller und 50 Jahre ist Hildegard Stettner in unserem Verein.

Mit den Terminen für 2016 und den besten Wünschen für eine schöne Weihnachtszeit und einem erfolgreichen Jahr 2016 wurde die Versammlung offiziell beendet und der gemütliche Teil mit Brötchen und Gesprächen beendet.

Foto: 
DJK jahnschar Mudersbach Ehrung Mitglieder JHV 2015