Dammicht Arena 2015

Der TuS Germania Mudersbach und die DJK jahnschar Mudersbach e.V. streben zusammen mit der Ortsgemeinde Mudersbach die zeitnahe Modernisierung des sanierungsbedürftigen Dammicht-Sportplatzes an. Ein moderner und zeitgemäßer Sportplatz mit Leichtathletik- und Breitensportanlage für Mudersbach - das ist das Ziel unserer beiden Vereine. Der Fördervereins unterstützt dieses Vorhaben und freut sich auf Deine Mitgliedschaft. Mit unserem Engagement möchten wir unseren Kindern, Jugendlichen und allen Erwachsenen optimale Rahmenbedingungen für die Ausübung ihres Sports ermöglichen.

Auf der Homepage des Fördervereins finden sich weitere Informationen über den aktuellen Stand der Entwicklung und geplante Aktionen.

Die Homepage wird akutell überarbeitet!

Seien Sie mit dabei und helfen Sie mit!

AnhangGröße
Beitrittserklärung.pdf69.93 KB
satzung_foerderverein_kunstrasenplatz_mudersbach_fassung_2013.pdf23.34 KB

Baubeginn "Dammicht Arena"

Am Donnerstag, den 5. September ist der Spatenstich zum Umbau der Dammicht Arena.

Um 17:00 Uhr sind alle dazu herzlichst eingeladen!

Die Firma Heller hat schon einen Bagger und Container auf dem Sportplatz aufgestellt.
Schön, dass es endlich los geht !

Dammicht Arena 2013

Ab Anfang September wird endlich die Dammicht Arena erneuert. Der Eigenanteil der Vereine DJK jahnschar Mudersbach und des TuS Germania Mudersbach wurde zum Teil bei den Rückbauarbeiten am heutigen Samstag durch viele fleißige Hände und technischem Gerät durchgeführt!
Bilder sind in der Galerie zu sehen !!

Offener Brief an den Gemeinderat Mudersbach DAmmicht Arena

Offener Brief
An den Gemeinderat Mudersbach

als Antwort auf den geplanten Ortstermin am Dammicht

Steht zu eurem Beschluss, den ehemaligen Bolzplatz am Dammicht in ein Leichtathletiktrainingsfeld umzubauen. Die DJK wird diesen Platz zu einem Schmuckstück und Vorzeigeobjekt gestalten. Entsprechende Vorarbeiten sind bereits in Eigenleistung getätigt worden. Weitere Arbeiten sind in Vorbereitung. Die DJK wird auch in Zukunft dafür sorgen, dass es so bleibt.

Wir wollen nicht, dass neben einem sanierten Fußballplatz ein Bolzplatz entsteht, der mangels Aufsicht binnen kurzer Zeit zu einem Müllhalde- und Hundetrainingsplatz mutiert. (wie in der Vergangenheit geschehen)

Die DJK jahnschar Leichtathleten

Offizielle Einweihung der "neuen" Dammicht Arena.

Viel Prominenz war am heutigen Sonntag auf den Dammicht gepilgert.
Unter großer Anteilnahme der Vereinsmitglieder vom TuS Germania und DJK jahnschar Mudersbach fand der Festakt statt.

Herr Kipping 1. Beigeordneter von der Verbandsgemeinde Kirchen, Landrat Dr. Lieber für den Landkreis Altenkirchen, Frau Neuhoff als Ministerin vom Land Rheinland-Pfalz, Firma Eurogreen,Herr Becher (TuS Germania Mudersbach) Vorstand vom SC Brachbach und SG Brachbach/Mudersbach, die Ratsmitglieder der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinde, der stellvertrende Vorsitzende des DJK Diözesanverbandes Trier Aloysius Mester und und und !!

In all den Reden war die Freude groß, dass nach der langen Wartezeit endlich der Rasen mit den leichtathletischen Anlagen eingeweiht werden konnte. Johhannes Röttgen als Vorsitzender der DJK jahnschar Mudersbach zeigte in seiner Rede für die Vereine den langen Weg der Arena: Vom Wunsch, Beschluss als Vorlage zum Großprojekt, Rückschreiben des Projektes auf ein Minium, die Probleme der Bauausführung und schließlich der heutige Tag der offiziellen Einweihung und Übergabe der Anlage an die Hauptakteure, die Sportler und Menschen unserer Region. Besonders aber verwies er auf die gute Zusammenarbeit mit dem TuS Germania und dem Rat, der trotz manchmal schwierigen Verhandlungen ein näher rücken der beiden ortsansässigen Sportvereine zur Zufriedenheit aller feststellte.

So konnte nach den Reden der Platz offiziell vom Ortsbürgermeister eingeweiht werden und von Pfarrer Christoph Kipper (kath. Kirche ) gemeinsam mit Herrn Festera (evang. Kirchengemeinde) eingesegnet werden.

Richtfest auf der Dammicht Arena

Ein 1. Richtfest auf dem Dammicht konnten am vergangenen Dienstag unsere Leichtathleten feiern. Die Gerätehütte wurde unter der fachkundigen Aufsicht unserer Architekten, Bauingenieure, Steinmetze und freiwilligen Helfern auf dem Leichtathletikplatz neu aufgestellt. Zu diesem Anlass wurden auch die Aktiven mit neuen Sportshirts (Herkunft und Modell unbekannt) ausgestattet.

Gerhard

Spatenstich "Dammicht Arena" Bilder

Am Donnerstag den 5. September fand der Spatenstich zur Erneuerung des Sportplatzes statt.

Bilder: 

Spatenstich "Dammicht Arena"

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich begann am vergangene Donnerstag der Ausbau des Sportplatzes "Auf dem Dammicht"! Ortsbürgermeister Maik Köhler begrüsste an diesem Abend rund 100 Bürger, Sportler und Gäste aus Verwaltung und Politik zum Umbau des alten Aschenplatzes zu einem modernen Hybridrasenplatz.
Schon vor knapp 10 Jahren waren schon erste Ideen und Pläne zur Verbesserung des Sportplatzes entstanden, so Bürgermeister Jens Stötzel, der das ca. 540.000 Euro Projekt seitdem begleitet. Da das bei Antragstellung ursprüngliche Bauvolumen von 1,2 Mill Euro nicht finanzierbar gewesen war, war man auf Kompromissbereitschaft angewiesen. So finanziert sich die neue Dammicht Arena heute u.a. aus 100.000 Euro Fördergelder aus der Landeskasse, 10.000 Euro vom Kreis, Beteiligungen der Ortsgemeinde sowie die Vereine DJK jahnschar Mudersbach e.V. und TuS Germania Mudersbach und nicht zu vergessen, der Förderverein Kunstrasensportanlage Mudersbach.

Von der neuen Sportanlage sollen vor allem die Sportvereine DJK jahnschar Mudersbach und TuS Germania Mudersbach in ihrer sozialen Funktion und Fürsorge profitieren. Die Bauarbeiten werden am kommenden Montag beginnen und sollen bis November 2013 abgeschlossen sein. Spielbarkeit des Hybridrasenplatzes ist dann für den kommenden Sommer vorgesehen. Die DJK jahnschar Mudersbach wird auf der Homepage die Bauarbeiten mit Fotos dokumentieren und begleiten! Es lohnt sich also, immer mal wieder hier vorbeizuschauen um die Vorgänge auf der Baustelle "Dammicht Arena" zu beobachten!

cordula kuhlmann für DJK jahnschar Mudersbach e.V.